Zahlen - Daten - Fakten rund um das Jobcenter Ludwigshafen

Unsere Kunden in Zahlen (Stand 12/2018)

  • 15.940 Bedarfsgemeinschaften (BG) –  davon rund 42,2 % Ein-Personen-Haushalte.
  • 33.931 Personen leben in den Bedarfsgemeinschaften -  davon 11.911 Kinder unter 15 Jahren.
  • 14.756 Kunden mit einer ausländischen Staatsangehörigkeit - dies entspricht 43,5 % der Kunden.

Geldleistungen an Kunden (Stand 12/2018)

Durchschnittliche Leistungen pro BG 987 €
Davon

  • Unterhalt/Heizung 387 €
  • Lebensunterhalt/Regelbedarf 376 €
  • Sozialversicherung 163 €
  • Sonstige Zahlungen 6,70 €

Unsere erwerbsfähigen Kunden (Stand 12/2018)

22.476 erwerbsfähige Leistungsbezieher

Davon

  • 7.616 Arbeitslose
    • davon 3.174 Langzeitarbeitslose
  • 5.883 Ergänzer (Menschen die Leistungen ergänzend zum Lohn erhalten)
  • 3.334 Erziehende mit Kind unter 3 Jahren oder Pflegende
  • 2.136 Schüler / Auszubildende
  • 2.917 Alleinerziehende

Die Struktur unserer Kunden* (Stand 12/2018)

  • 47,9 % Männer
  • 52,1 % Frauen
  • 19,1 % jünger als 25 Jahre
  • 15,5 % 55 Jahre und älter
  • 66,5 % im Langzeitleistungsbezug**
  • 43,6 % mit Schulabschluss
  • 19,0 % mit Berufsausbildung/Studium

*Viele Kunden haben mehrere Strukturmerkmale
** mindestens 21 Monate Leistungsbezug in den letzten 24 Monaten

Unsere Ressourcen im Jahr 2018

  • für Eingliederungsmaßnahmen
  • für Verwaltungskosten (u.a. Personal, Infrastruktur)
  • für Arbeitslosengeld II und Sozialgeld
  • für Leistungen zur Unterkunft
  • Summe

18,8 Mio €
31,6 Mio €
81,4 Mio €
76,4 Mio €
208,2 Mio €

Im Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen sind ~ 400 Mitarbeiter tätig, davon

  • ~ 200 im Bereich Markt & Integration
  • ~ 180 im Bereich Leistungsgewährung

Ein Arbeitsmonat im Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen in Zahlen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben im Jahr 2018 pro Monat

  • mit rund 14.000 Kunden persönlich gesprochen,
  • ca. 800 Neukunden betreut und konnten bei fast 960 den Leistungsbezug beenden,
  • 4.300 Bescheide erstellt, mehr als 12.2 Mio € für Arbeitslosengeld II und Kosten der Unterkunft ausgezahlt und somit den Lebensunterhalt von über 34.000 Bürgerinnen und Bürger sichergestellt,
  • im Durchschnitt 602 Arbeitssuchende in den Arbeitsmarkt integriert, 43 Kunden eine berufliche Weiterbildung ermöglicht und 487 Kunden mit weiteren Maßnahmen wie Praktika, Bewerbertrainings, Coachings, usw. gefördert
  • über 130 Anträge auf Bildung und Teilhabe bearbeitet und somit die Teilnahme von vielen Kindern am sozialen und kulturellen Leben gesichert,
  • 80 Außendienstbesuche durchgeführt und 86 Fälle von Ordnungswidrigkeiten oder Straftatverdacht verfolgt,
  • 265 Widersprüche bearbeitet und 25 Gerichtsverfahren geführt,
  • in vielen weiteren Querschnittsfunktionen gearbeitet und das Jobcenter in vielen verschiedenen Arbeitskreisen und Veranstaltungen vertreten.

Darüber hinaus hat das Servicecenter des Jobcenters Vorderpfalz-Ludwigshafen monatlich mehr als 8.600 Telefongespräche angenommen und dabei in ca. 82% der Fälle das Anliegen abschließend klären können.